Meine neue Wohnung – so chaotisch war der Umzug!

neue Wohnung

Meine neue Wohnung

Ich bin angekommen!

Vor ungefähr einer Woche bin ich in meine neue Wohnung eingezogen. Und ich kann euch vorweg schon verraten: Es gab so einige Schwierigkeiten! (Hier geht es zum letzten Umzugsbeitrag). Doch nun bin ich endlich angekommen und kann die neuen vier Wände in vollen Zügen genießen! Aber von vorn…

Die Schlüsselübergabe

Diesen Tag werde ich wohl nie vergessen. Da ich schon seit längerem in Potsdam lebe, konnte ich den “Fortschritt” des Neubaus live mitverfolgen. Mir war also bewusst, dass meine neue Wohnung in dem neu gebauten Haus sich noch auf einer Baustelle befindet. Ich gehe davon aus, dass die neuen Bewohner aus anderen Teilen Deutschlands bei dem Anblick des Hauses weitaus schockierter waren. Ich stand bei der Übergabe also mit meiner Mom auf der Baustelle und war etwas überfordert. Die Kabel hingen offen am Haus, überall waren Löcher und die Bauzäune standen um das ganze Gebäude herum, sodass die Frage aufkam, wo wir am nächsten Tag den Umzugswagen ausladen sollen. Während die Bauarbeiter hektisch die Container und Zäune entfernten, gingen wir in den Hausflur. Auch hier sah es noch aus wie im Rohbau und wir mussten aufpassen, wo wir hintreten.

Meine neue Wohnung machte auf den ersten Blick einen tollen und hochwertigen Eindruck. Die Küche und das Bad sahen super schick aus, der Holzboden war ein Traum und alles war so schön hell. Doch auf den zweiten Blick mussten wir leider feststellen, dass die Küchengeräte und die elektrischen Jalousien nicht funktionierten und diverse Teile fehlten. Zudem wurde mir mitgeteilt, dass es noch 3 Tage bis zum kalten Wasser und 12 Tage bis zum warmen Wasser braucht. Das heißt: Warmes Wasser, das zusätzlich gesetzlich auf Trinkwasserqualität geprüft wurde, habe ich erst seit gestern! Auch alle anderen Mängel wurden erst mit der Zeit behoben und sind noch längst nicht abgeschlossen.

Der Umzug

Da ich in den letzten 9 Monaten alle paar Wochen die Ferienwohnungen gewechselt habe, bin ich ein richtiger Umzugsprofi. Dadurch – und mit der Hilfe meiner Familie – verlief der Umzug eigentlich reibungslos. Innerhalb von kürzester Zeit waren alle Sachen aus den Wohnungen und der Abstellkammer im Anhänger verstaut und in die neue Wohnung gestellt. Um 14 Uhr waren wir fertig! Das eigentliche Chaos entstand um den Umzug drumrum. Am Abend vorher musste ich leider feststellen, dass die S Bahn in Richtung des Lagerraums nicht fährt. Also habe ich den Umzugstag schon mit einer ordentlichen Fahrradtour nach Berlin gestartet. Auf der Rücktour ist am Nachmittag leider auf halber Strecke der Fahrradreifen geplatzt, was einiges an Zeit gekostet hat. Wäre ja auch langweilig, wenn alles glatt gelaufen wäre…

Nach und nach packe ich die Kisten aus, baue die Möbel auf und richte mich ein. Natürlich dauert es immer einige Zeit, bis man alles wohnlich gestaltet hat. Doch ich merke, wie ich nach den vielen Monaten in Ferienwohnungen endlich ankomme. Ich freue mich schon, alles weiterhin einzurichten und aus der Wohnung ein zu Hause zu machen.

Habt ihr auch chaotische Umzugsstories?
Wann seid ihr zuletzt umgezogen?
Oder habt ihr vor demnächst umzuziehen?
Beschäftigt ihr euch gerne mit Inneneinrichtung und Dekorationen?

neue Wohnung

6 Kommentare

  1. Lara
    09/15/2018 / 3:10 PM

    Ich bin nur einmal als ich kleiner war mit meinen Eltern umgezogen und weiß noch genau, wie lange alles gedauert hat. Umso schöner ist es aber dann, wenn man mit allem fertig ist und so langsam in seinen neuen vier Wänden ankommt. Auf jeden Fall ein schöner Beitrag <3
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    http://www.verylara.com

    • Juli
      Autor
      09/20/2018 / 3:17 PM

      Oh ja liebe Lara, da hast du recht! Ich freue mich auch jetzt schon darauf, wenn irgendwann alles fertig ist 🙂 Liebe Grüße

  2. 09/17/2018 / 7:26 AM

    Oh, das hört sich ja chaotisch an, halte uns auf dem Laufenden, eine Room Tour würde mich übrigens sehr interessieren 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Juli
      Autor
      09/20/2018 / 3:17 PM

      Dane Jimena, das mache ich sehr gern! Die Room Tour wird folgen! Liebe Grüße 🙂

  3. 09/17/2018 / 2:15 PM

    Ich liebe es ja auch immer alles dann neu einzurichten. Tatsächlich wohne ich schon super lang in meiner Wohnung und bin iwie immer noch nicht fertig. Aber gerade hab ich wieder richtig Lust und nehme unseren Flur in Angriff 🙂
    LG
    Brini
    http://www.brinisfahionbook.com

    • Juli
      Autor
      09/20/2018 / 3:16 PM

      Danke Brini, das kann ich total verstehen. Gerade wenn man irgendwo schon länger wohnt, dann überkommt es einen manchmal 😀 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.