Sportlich und fit durch den Winter mit Planet Sports

Planet Sports

Sportlich und fit durch den Winter mit Planet Sports

Die kalte Jahreszeit ist nun endgültig da und schon in wenigen Wochen steht der Jahreswechsel vor der Tür. Sowohl der Winter als auch die Feiertage bringen so einiges mit sich: Gemütlichkeit, Entschleunigung und Neujahrsvorsätze. Doch auch die Winterdepression ist durch die viele Dunkelheit und das fehlende Sonnenlicht bei einigen Menschen leider immer wieder präsent. Der Bequemlichkeit, bedrückten Stimmung und einem meiner immer wieder aufkommenden Vorsätze möchte ich nun noch in diesem Jahr zuvorkommen:

Ich habe mich im Fitnessstudio angemeldet !

Denn um fit zu bleiben und gleichzeitig mein Immunsystem zu stärken, möchte ich auch im Winter nicht auf Bewegung verzichten. Ich weiß jedoch aus Erfahrung, dass ich mich bei Kälte und Dunkelheit nicht zum Sport im Freien aufraffen kann. Deshalb habe ich mich für die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio entschieden. Hier kann ich bei Wind und Wetter zwischen Ausdauer- und Kraftsport flexibel wählen. Abgesehen davon habe ich mir ein Studio ausgesucht, dass nur 3 Minuten von meiner Wohnung entfernt ist. So beuge ich meinem inneren Schweinehund auf jeden Fall vor!

Was mir jetzt nur noch fehlt, ist eine gute Sportgarderobe: Sport-BH, T-Shirt, Hose – und vor allem gute Schuhe. Hier werde ich insbesondere bei dem großen und vielseitigen Angebot von Planet Sports fündig. Auch in meiner Freizeit trage ich übrigens am liebsten Sneaker, wie zum Beispiel von Reebok oder Adidas. Da ich mit diesen Marken ausschließlich gute Erfahrungen gemacht habe, werde ich mich auch bei meinen Sportschuhen hieran orientieren! Im Fitnessstudio werde ich in erster Linie Ausdauersport machen, sodass ein gutes Schuhwerk absolut notwendig ist. Denn abgesehen davon, dass man mit den falschen Schuhen keinen Spaß am Sport hat, kann dies auch leicht zu Verletzungen führen. Eine gute Investition ist also unvermeidlich!

Macht ihr gerne Sport?
Seid ihr dabei lieber draußen oder im Fitnessstudio?
Habt einen guten Start in die neue Woche ihr Lieben!

Hier geht es zu meinem letzten Beitrag 
Hier geht es zu meinem Instagram Profil

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Planet Sports

Planet Sports

Planet Sports

4 Kommentare

  1. 11/12/2018 / 2:27 PM

    Hallo Juli,

    erst einmal wünsche ich dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei deinem neuen Vorhaben! Ich persönlich habe nach meinem Probetraining im Fitnessstudio gemerkt, dass das trainieren an Geräten nicht das richtige für mich ist. Allerdings habe ich schon länger wieder mit dem Laufen angefangen, was mir sehr viel Spaß macht! Aber ja – im Winter ist es deutlich schwerer, sich zum Sport an der frischen Luft zu motiveren. Dafür habe ich mir jetzt auch eine neue Sportgarderobe zugelegt, denn mit der richtigen Kleidung ist alles möglich!

    Alles Liebe, Laura

  2. 11/12/2018 / 6:05 PM

    Hallo Liebes, ich mache tatsächlich nur selten Sport und dafür habe ich echt genug Sportklamotten. 😅 Finde es aber toll, dass du dich jetzt für das Fitnessstudio angemeldet hast und wünsche dir viel Spaß dabei! ☺️
    Liebe Grüße 🧡
    Alina von https://linas-blog.com/

  3. Lena
    11/13/2018 / 8:33 AM

    Ich finde es toll das du dich dort angemeldet hast! Ich gehe eigentlich jede Woche einmal, das habe ich mir fest vorgenommen und da ich auf meiner Arbeit nur sitze, tut dies meinem Rücken super gut.
    Liebe Grüße Lena von https://allaboutlifeblog.de/

  4. Shary
    11/18/2018 / 11:17 AM

    Ich hab mich für ein EMS-Training entschieden. Gerade jetzt nach der Entbindung und den darauf folgenden Monaten (und immer schwerer werdenen Baby) belastet das sehr die Knie und den Rücken. Kraft in den Armen bekommt man Gott sei dank automatisch. Leider kann ich deshalb erstmal kein Ausdauersport machen und setze erstmal auf Muskelaufbau und Fettabbau. Dem inneren Schweinehund beuge ich vor, indem ich für mein Sport nur 15 Minuten benötigte (mit umziehen und duschen insgesamt also eine halbe Stunde). 😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.