Mit Sport und Fitness durch die Corona-Zeit

Seit mittlerweile über einem halben Jahr ist Corona unser ständiger Begleiter! Ob beim Einkaufen im Supermarkt, im Bus, in der Bahn, in der Öffentlichkeit oder auf Veranstaltungen – Hygiene- und Abstandsregeln sind das neue A und O. Und obwohl der Lockdown seit einigen Wochen beendet ist, sehen wir uns weiterhin einigen Auflagen ausgesetzt, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Für viele von uns bedeutet das auch, dass der geplante Urlaub ausfallen muss. Zwar sind Flugreisen wieder möglich, doch die Mehrheit der Deutschen verbringt diesen Sommer lieber im eigenen Land oder einfach direkt zu Hause. Das eigene Sicherheitsgefühl ist hier größer als jedes Urlaubsabenteuer, denn wer wegfliegt erhöht das Risiko von Quarantäneauflagen, strengen bis unerwarteten Einschränkungen, einer Corona-Infektion oder letztendlich sogar einer nicht möglichen Rückreise.

Sommer 2020 – Entschleunigung zu Hause

All diese Unsicherheiten bewegen uns mehrheitlich dazu, den Sommer 2020 in Deutschland zu verbringen. Während sich Autoreisen einer immer größeren Beliebtheit erfreuen, verlassen viele Menschen ihre Heimat erst gar nicht. Warum auch? Es ist längst an der Zeit für Entschleunigung, Zeit und ein paar freie Tage zu Hause, um die eigene Umgebung zu entdecken und langfristig geplante Dinge endlich in die Tat umzusetzen. Für die Einen bedeutet das, sich mit einem guten Buch, einem Film oder einer Serie zurückzuziehen oder einfach nur Ruhe in der Natur zu genießen. Andere wiederum ziehen ihre Energie aus Wanderausflügen, Radtouren, Meditation, Yoga, Fitness oder Sport. Sowohl das schöne Sommerwetter als auch ein Job, der viel Schreibtischarbeit erfordert, fordern andere Formen der Bewegung von uns.

Mit Sport und Fitness durch die Corona-Zeit

Ob Spazierengehen oder Kraftsport, Yoga oder Cardio, Natur oder Fitnessstudio – jeder muss die für sich passendste Form und den besten Ort der Bewegung herausfinden. Wer in der Natur unterwegs ist, kommt nur wenig mit Corona-Auflagen in Berührung – denn wie wir alle wissen, ist das Risiko einer Ansteckung an der frischen Luft geringer als in geschlossenen Räumen. Aus diesem Grund werden Fitnessstudios trotz Lockerungen teilweise weiterhin gemieden. Möchte man zu Corona-Zeiten trotzdem nicht auf Sport verzichten, kann man seine eigenen vier Wände mit den richtigen Geräten und Hilfsmitteln perfekt ausstatten. Online Shops wie beispielsweise Gorilla Sports bieten hier eine große Auswahl an verschiedenen Utensilien für die perfekte Sport-Einheit zu Hause. Von Yoga und Gymnastik Produkten, über Hanteln und Gewichte bis hin zu weiterem Zubehör – bei Gorilla Sports ist für jeden etwas dabei!

Corona Sport

Wie gestaltet ihr euch die Corona-Zeit? Fahrt ihr in den Urlaub oder bleibt ihr diesen Sommer zu Hause? Macht ihr Sport und habt ihr für euch eine passende Form der Bewegung gefunden?

Hier geht es zu meinem letzten Beitrag
Hier geht es zu meinem Instagram Kanal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.