Stil ist nicht nur Fashion…

*Werbung/ Verlinkung
… denn Fashion ist nur ein Mittel, um Stil auszudrücken.
 
Was ist eigentlich Stil?
Für mich besteht der Begriff “Stil” nicht nur aus Fashion. Nicht nur daraus, welche Outfits man trägt. Stil definiert sich nicht allein durch Casual, Vintage, Spitze, Nude und Co. Erst recht nicht durch die neusten Trends. Ein “guter Stil” ist für mich viel mehr als Mode, es ist für mich ein Lebensgefühl, welches man durch Mode ausdrückt.
Der persönliche Stil bildet sich für mich nicht aus den neusten Fashiontrends, sondern durch selbst auserwählte Outfitkompositionen, die eine persönliche Geschichte erzählen. In denen man sich wohlfühlt, sich nicht verkleidet, die einem gefallen, mit denen man kombiniert und vor allem: Mit denen man etwas sagt. Wo wir wieder bei dem Punkt angekommen wären, das Stil mehr ist als nur Stoff, nämlich Charakter, Ausdruck und das Wissen darum, wer man ist.
Bei Stil geht es für mich um Harmonie und Selbstvertrauen. Es geht um ein Lächeln und darum, authentisch zu sein. Um Höflichkeit und Benehmen. Es geht nicht um festgefahrene Muster, sondern um einen persönlichen Ausdruck, eine Geschichte. Und darum, all dies durch z.B. Mode nach außen zu vermitteln. Manch einer wird sich in einem Sommerkleid oder einem Rock unglaublich weiblich fühlen. Andere werden dieses feminine Gefühl durch eine Jeans oder auch Mom-Jeans erhalten. Und sie alle werden es auf ihre Art und Weise ausdrücken, da jeder von uns unterschiedliche Charaktere hat.
Jeder muss für sich herausfinden, mit welchem Kleidungsstil er sich am wohlsten fühlt und definiert. Welche Outfits ein passendes Gefühl vermitteln und persönlichen Ausdruck verleihen, abhängig davon wie man sich gerade fühlt oder fühlen möchte. Denn in unterschiedlichen Situationen möchte man auch verschiedene Dinge vermitteln.
Als ich 15 war habe ich meine Hosenbeine nach innen gekrempelt und sie mit Haargummis fixiert. Ich habe mir einen Pullover über die Schultern gehängt und ihn hinten festgebunden, auch im Sommer. Und ich habe Mokassins getragen, damit die gekrempelten Hosenbeine schön zur Geltung kommen. Ich wollte cool sein.
Mittlerweile geht es Schritt für Schritt in die Richtung, dass ich beruflichen Erfolg haben möchte. Ich möchte meine Träume verwirklichen (die meiner Meinung nach ebenfalls Auswirkungen auf den eigenen Stil haben) und hierbei einen seriösen und starken Auftritt hinlegen. Ich möchte selbstsicher und frei wirken – denn das bin ich. Und ich möchte es ausstrahlen.
Stil ist für mich also nicht nur Mode. Es sind Charaktere, Träume, Wünsche, Statements und Lebenssituationen – es sind die individuellen Menschen – welche sich mit Hilfe von Mode, Beauty, Habitus und Auftreten Ausdruck verleihen und ihre Geschichte erzählen. Stil ist nicht nur Außen, sondern auch Innen.
Mich würde total interessieren:
Was bedeutet Stil für euch? Wie ist eure Meinung zu dem Thema?
 

20 Kommentare

  1. 06/07/2017 / 10:17 AM

    Das ist ein sehr schöner Beitrag, super geschrieben!Ich gebe die absolut Recht 🙂 Stil ist viel viel mehr, als nur irgendwelchen Trends hintererzurennen. Stil ist etwas sehr persönliches und für jeden individuell <3Liebe Grüße, Caro :*http://nilooorac.com/

  2. 06/07/2017 / 10:17 AM

    Toller Text! Ich finde auch es gehört so viel mehr als nur Fashion dazu, da gebe ich dir vollkommen recht.Liebe GrüßeLaura♥sparklingpassions.de

  3. 06/07/2017 / 10:34 AM

    Genau wie du sagst, ist Stil nicht nur auf Mode bezogen, sondern auch auf die Person selbst. Manche Menschen wirken stilsicher, egal was sie tragen, einfach weil sie so viel Selbstbewusstsein ausstrahlen 😉 Hab einen wunderschönen Tag <3Liebste GrüßeSassi

  4. 06/07/2017 / 11:58 AM

    Ein super toller und sehr schöner Post! Ich kann sagen, dass ich mich in gedeckten und unauffälligen Farben wohler fühle, als in knalligen Farben. Irgendwie such eich meinen Stil immer noch und bin da nicht so richtig festgelegt :-*viele liebe GrüßeMelanie / http://www.goldzeitblog.de

  5. 06/08/2017 / 1:54 PM

    Das hast du sehr gut geschrieben. Darum trage ich das, worin ich mich wohl fühle und jage nicht immer dem neusten Trend nach.

  6. 06/09/2017 / 2:12 PM

    Liebe Juli, das hast du ganz ganz toll geschrieben! Ich stimme dir 100 Prozent zu! Mir ist Mode ja sehr wichtig und vor allem mein persönlicher Stil. Leute können noch so versessen die neusten Teile tragen, aber anhand der Kombination oder sogar der Ausstrahlung kann man trotzdem erkennen, dass sie keinen Stil haben, da sie nicht wissen, was sie da tun und die Teile nicht aus Überzeugung tragen, sondern weil es ihnen jemand (oder die Modewelt) aufträgt. Das ist natürlich längst nicht bei jedem so, aber bei einigen merkt man das einfach.. Liebe Grüße <3

  7. 06/09/2017 / 5:51 PM

    Danke Liebes, das freut mich total :)Da gebe ich dir vollkommen Recht <3

  8. 06/09/2017 / 5:52 PM

    Ja genau, so sehe ich das auch :)Ich wünsche dir ein fabelhaftes Wochenende !Viele Grüße

  9. 06/09/2017 / 5:53 PM

    Vielen Dank liebe Melanie :)Alles regelmäßige Leserin deines Blogs kann ich aber sagen, dass die das Bunte genau so gut steht ;)Viele Grüße<3

  10. 06/09/2017 / 5:53 PM

    Ich denke, dass man damit auch immer richtig liegt 🙂

  11. 06/09/2017 / 5:55 PM

    Ja das denke ich auch. Schade, wenn sich einige in ihren von der Modewelt auferlegten Sachen auch wirklich einfach unwohl und unsicher fühlen, das sollte nicht so sein…Danke für dein Kommentar Liebes 🙂

  12. 06/12/2017 / 1:33 PM

    Liebe Juli, echt schöner Beitrag und auch ich stimme dir zu. Stil hat für mich auch etwas mit dem Charakter zu tun und vor allem damit, sich wohl zu fühlen. Egal ob Kleidungsstücke total im Trend liegen oder von vorgestern sind – Wenn sich jemand bewusst sein Outfit zusammenstellt, es zu seinem Wohlbefinden, zu seiner Stimmung und zu seinem Charakter passt, dann hat dieser Mensch für mich einfach Stil.Liebe Grüße, Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.