Colour-Freedom Silver Blonde Dip Dye Look

Colour-Freedom Silver Blonde
Colour-Freedom Silver Blonde

Vor ungefähr 1.5 Jahren habe ich mich dazu entschieden, meine blondierten Strähnen herauswachsen zu lassen, um zu meiner dunkelblonden Naturhaarfarbe zurückzukehren. Einerseits, weil es für die Haare gesünder ist und andererseits, weil ich meine Naturhaarfarbe mag. Ungefähr die Hälfte der Haarlänge ist nun auch schon geschafft. Das lange Warten, kalkhaltiges und hartes Wasser, wie auch Wetterbedingungen wie z.B. Sonnenlicht haben meiner Färbung in den Längen ganz schön zugesetzt, sodass mit der Zeit ein Gelbblond entstand. Trotzdem war erneutes Blondieren keine Option für mich, da das nach einem Teufelskreis aussah und ich meine Längen erst so richtig strapazieren würde.

Tönung als Übergangslösung?

Da mir die sich entwickelnde gelbblonde Farbe allerdings immer weniger gefiel, überlegte ich irgendwann, ob eine Tönung die Übergangslösung sei. Ich entschied mich für ein dunkles Blond, das meiner Naturhaarfarbe ähnelte. Was mich letztendlich auch hier wieder abhielt, war der Gedanke an die vielen Farbübergänge, die durch das Herauswaschen der Tönung mit der Zeit entstehen würden. Darauf würde zwangsläufig ein strapazierendes Dauerübertönen folgen. Also ließ ich es auf sich beruhen…

Colour-Freedom Silver Blonde

… bis irgendwann Colour-Freedom auf mich zukam und von einer schonenden semi-permanenten Tönung berichtete, die bis zu 10 Haarwäschen hält. Da diese Tönung frei von Peroxiden und scharfen Chemikalien ist, auf Sheabutter und Arganöl basiert und sich perfekt für blondiertes Haar eignet, war ich sofort interessiert. Wichtig ist vorab zu wissen, dass Colour-Freedom ausschließlich für blondes Haar geeignet ist, also naturblond oder blondiert! Die Farbe kann man für das ganze Haar, oder aber auch Dip Dye, Strähnen und Ombré Looks verwenden. Die Serie semi-permanenter Farben ist mit insgesamt 7 Tönen bei Rossmann erhältlich. Da ich haartechnisch kein ausgefallener Pink- oder Lilatyp bin, habe ich mich für die Colour-Freedom Silver Blonde Tönung entschieden. Auch im Hinblick darauf, das verjährte Gelbblond in den Griff zu bekommen.

Das Produkt und die Handhabung

Kurze Zeit später erreichte mich dann das Paket von Colour-Freedom, in dem die Colour-Freedom Silver Blonde Tönung, Handschuhe und ein Pasteliser enthalten waren. Den Pasteliser kann man in die Farbe geben, um verschiedene Pastelltöne zu erhalten. Da ich jedoch Silver Blonde ohne Pastelleffekte haben wollte, mischte ich diesen nicht unter die Tönung. Was mir sofort positiv auffiel, war der angenehme Geruch der Haarfarbe. Statt eines sonst so bissigen und chemischen Geruches kam mir angenehmer Duft entgegen, der mich an Sheabutter oder Haarkuren erinnerte. Die Anwendung ist einfach: Man gibt die Colour-Freedom Silver Blonde Farbe auf einen Handschuh und verteilt sie im handtuchtrockenen Haar. Um nur die blondierten Längen zu behandeln, entschied ich mich zu einer Tönung im Dip Dye Look. Je nach gewünschter Intensität muss man die Tönung 15 bis 30 Minuten einwirken lassen. Nach 30 Minuten spülte ich die Farbe mit lauwarmen Wasser aus. Fertig!

Mein Fazit zu Colour-Freedom Silver Blonde

Ich muss sagen, dass ich von der Colour-Freedom Silver Blonde Farbe wirklich positiv überrascht bin. Denn irgendwie war immer in meinem Kopf, dass es ausschließlich schädigend ist, wenn man die Haare auf irgendeine Art behandelt. Doch schon der absolut unchemische und angenehme Duft von Colour-Freedom gab mir ein gegenteiliges und sehr gutes Gefühl. Nach der sehr leichten Anwendung der Tönung meiner zuvor blondierten Längen im Dip Dye Look, war ich jedoch noch mehr überrascht, da meine Haare nie zuvor nach einer Farbbehandlung glänzten oder gesund aussahen. Und das, obwohl ich die Tönung nur mit warmen Wasser ausspülte, ohne anschließend eine Haarkur oder ähnliches zu benutzen. Mit dem Farbergebnis bin ich ebenfalls sehr zufrieden, da sich mein Gelbblond in ein sehr helles Silberblond geändert hat. Was mir persönlich sehr gefällt, aber vermutlich nicht jedermanns Wunsch ist, ist der eher natürliche Effekt der Farbe. Wer eine langanhaltende und intensive Haarfarbe möchte, der wäre mit Colour-Freedom Silver Blonde falsch und bräuchte eine chemische Farbe. Wer jedoch auf schonende Art einen schönen silberblonden Effekt in die Haare zaubern möchte, dem kann ich Colour-Freedom Silver Blonde nur empfehlen!

Colour-Freedom Silver Blonde
Colour-Freedom Silver Blonde

Ich bin weiterhin festentschlossen meine blondierten Längen endgültig herauswachsen zu lassen. Allerdings bin ich mir genau so sicher, dass ich Colour-Freedom Silver Blonde bis dahin benutzen werde. Mir gefällt das Silver Blonde im Dip Dye Look sehr gut und meine gelbblonden Längen wurden dank Colour-Freedom ohne weitere ungesunde Behandlungen farblich gerettet!

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Colour-Freedom.

4 Replies to “Colour-Freedom Silver Blonde Dip Dye Look”

  1. Liebe Juli, das Ergebnis sieht total klasse aus 🙂 Dein Blondton sieht aus wie frisch vom Friseur 🙂 Liebe Grüße an dich <3

    1. Danke meine Liebe, das freut mich wirklich sehr! Ich bin auch sehr zufrieden 🙂
      Viele Grüße <3

  2. That’s cool. I like your blog. Go to my blog http://alamodenatine.blogspot.com

    1. Thank you so much 🙂

Schreibe einen Kommentar