Summer Vibes: Die letzten warmen Sommertage

Sommerkleid the style London Sommertage

Blaues Kleid the style London

Blaues Kleid The Style London Sommertage

Blaues Kleid The Style London

Blaues Kleid The Style London Sommertage

Die letzten Sommertage…

Tatsächlich habe ich in meinem gesamten Leben noch nie so viele Regentage am Stück miterlebt, wie in den Niederlanden. Auf Dauer kann das sehr frustrierend sein, vor allem wenn ich in den Medien höre, dass in wenigen Wochen schon Herbstanfang ist. Nach diesem durchwachsenen Sommer wünsche ich mir erst recht, dass die warmen Tage noch lange bleiben. Zumindest ein „goldener Herbst“ wäre schön!

Dann könnte man mit einem Eis in der Hand und einem Coffee to go in der anderen noch etwas durch die Straßen spazieren, Abends auf der Dachterrasse ein Glas Wein trinken oder ein paar Glücksgefühle in der Sonne sammeln. Auch wenn ich mir wünsche, dass der Sommer noch eine Weile andauert – ich mag auch den Herbst sehr gern. Jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge.

Mein Sommerkleid #ootd

Seit 3 Tagen zeigt sich die Sonne auch in Tilburg bei 25 Grad von ihrer besten Seite. Zeit also, um die Sommerkleider noch einmal aus dem Schrank zu holen und ein bisschen rauszugehen. Zu einem meiner Favoriten zählt dieses blaue Kleid von „The Style London“, welches ich mit weißen Ballerinas kombiniere. Als Accessoires habe ich eine weiße Handtasche mit goldenen Details und eine schlichte goldene Kette gewählt.

Und wenn der Herbst dann doch in ein paar Tagen vor der Tür steht? Einfach dem Wetter trotzen, die Sommerkleider anlassen und eine Strumpfhose oder Leggings drunter ziehen. So ist man vor kühlen Temperaturen gewappnet, wird aber nicht schlagartig mit der Realität konfrontiert, dass erst im nächsten Jahr wieder Sommer ist. Ist das Wetter bei euch auch noch so schön? Nutzt ihr die letzten warmen Sommertage?

In meiner Mittwochskolumne ging es in dieser Woche um meine Auslandserfahrungen in den Niederlanden – ganz ohne Schleifchen und Schnörkel, sondern sehr persönlich und ehrlich. Falls ihr sie noch nicht gelesen habt, dann klickt doch einfach hier!

Schreibe einen Kommentar