Mrs. Bella Lidschatten Palette von bh Cosmetics Review

Lange habe ich darauf gewartet, sie in meine Sammlung mit aufzunehmen. Vor einigen Tagen war es dann dank dm online endlich soweit und sie zog bei mir ein: Die Mrs. Bella Lidschatten Palette von bh Cosmetics! Schon Tage zuvor schlich ich regelmäßig durch die dm stores, da ich bei Instagram gesehen hatte, dass die Palette nun auch vor Ort erhältlich sei. Logischerweise gab es sie dann in „meinem“ dm erst eine Woche nachdem ich online bestellt hatte… Das war aber weniger schlimm, denn ich war einfach froh, dass sie überhaupt mal erhältlich und nicht ausverkauft war!

Die Mrs. Bella Lidschatten Palette

Mrs. Bella bh cosmetics review
Mrs. Bella Lidschatten Palette
Mrs. Bella Lidschatten Palette bh cosmetics
Lidschatten und Highlighter Mrs. Bella Palette

Ein Traum in rosa! Was mir zuerst wirklich positiv auffiel, ist die ausgesprochen gute Qualität der Palette an sich, was ich für ca. 17 Euro nicht erwartet hätte. Da habe ich schon wesentlich teurere Paletten gesehen, die jedoch schnell auseinanderfielen oder einrissen. Des Weiteren mag ich den integrierten Spiegel sehr, da er relativ groß ist und somit das Schminken auf Reisen erleichtert.

Die Palette besteht aus 10 erdigen Lidschatten- und 2 Highlightertönen! Ein Rotwein- und Senfton bringen eine tolle Vielfalt in die Palette. Die Farben sind alle sehr gut pigmentiert, was mir schon beim Swatchen positiv aufgefallen ist. Die beiden Highlighter „Gold Digger“ (Gold) und „Unreal“ (Rosa) können gleichermaßen für das Gesicht wie auch die Augen verwendet werden. Ebenfalls gut gefällt mir die persönliche Note, die Mrs. Bella in ihrer Palette mit eingebracht hat: Jeder Name hat eine persönliche Bedeutung für sie. Zum Beispiel hat sie „Sally“ nach ihrem Hund benannt, „Vino“ nach einem Glas Rotwein, das sie ab und an gern trinkt und „Lumos“ nach Harry Potter, den sie gern mag!

Mrs. Bella Lidschatten Palette bh cosmetics
Mrs. Bella Lidschatten Palette

Lidschatten und Highlighter – die Farben

Die Highlighter „Unreal“ und „Gold Digger“ haben beide eine fantastische Pigmentierung, eine tolle Deckkraft und genau den richtigen Anteil an Glitzerpartikeln, sodass ein toller Effekt im Gesicht entsteht. Hier muss ich allerdings „Unreal“ ganz besonders hervorheben, da dieser Ton als Highlighter in meinen Augen fast unschlagbar ist!

Die Lidschattentöne „Bella“, „Glam Cocoa“ und „Lumos“ enthalten Glitzerpartikel und gefallen mir persönlich somit besonders gut. Somit können „Bella“ und „Lumos“ auch als Highlighter verwendet werden. „Glam Cocoa“ wäre hierfür ganz klar zu dunkel.

Die anderen 7 Lidschatten sind matt. Ich habe in den letzten Monat hauptsächlich sehr stark metallische oder glitzernde Töne für mein Augenmakeup verwendet, denn viele matte Lidschattentöne sind mir grundsätzlich einfach zu schlecht pigmentiert. Das wird sich nun allerdings ändern, da die matten Töne aus der Mrs. Bella Palette extrem gut pigmentiert sind und somit genau meinen Geschmack treffen! „Vino“, „Sally“, „Spice“, Whatever“ und „50/50“ stechen hier besonders hervor. „Pure“ und „Undressed“ sind hier etwas dezenter und zurückhaltender (wie der Name schon sagt), aber tolle Grundfarben!

Mrs. Bella Lidschatten Palette bh cosmetics
Lidschatten und Highlighter Mrs. Bella Palette
Mrs. Bella Lidschatten Palette bh cosmetics
Mrs. Bella Lidschatten und Highlighter Swatch

Mein Fazit

Mein Fazit fällt hier eindeutig aus: Ich liebe die Mrs. Bella Palette! Die Pigmentierung ist toll, der Preis ist für die Qualität unschlagbar und die Farbvielfalt trifft genau mein Geschmack. Tatsächlich sind es das erste Mal zwei matte Töne, die zu meinen Favoriten wurden: Der rote Ton „Vino“ und das senffarbene „Spice“! Einfach aus den Gründen, dass ich diese Töne in der Art bisher noch nicht gefunden habe und sie somit mal etwas ganz Ausgefallenes, Neues und gleichzeitig Tolles sind und zusätzlich fantastisch pigmentiert! Die Haltbarkeit der Lidschatten und der Highlighter ist extrem gut – auch ohne Base halten sie den ganzen Tag.

Ich bin außerdem begeistert davon, was sich aus der Palette rausholen lässt: Möchte ich ein dezentes Augenmakeup, dann trage ich die matten Töne mit einem Pinsel auf mein Lid und verblende sie gut. Möchte ich ein stärkeres Augenmakeup, dann nehme ich zum Auftragen die Finger und gebe zusätzlich einen auffälligen Ton mit Glitzerpartikeln, wie „Lumos“, in meinen Augeninnenwinkel.

Mrs. Bella Lidschatten Palette bh cosmetics
AMU „Vino“

Kennt ihr die Mrs. Bella Palette?
Wie gefällt sie euch?
Habt ihr sie oder möchtet ihr sie noch kaufen?

Ich hoffe, euch hat die Review gefallen und wünsche euch noch einen wundervollen Dienstag!

One Reply to “Mrs. Bella Lidschatten Palette von bh Cosmetics Review”

  1. Hallo liebe Juli 🙂 Finde die Palette auch soo hübsch, freut mich sehr, dass du zufrieden damit bist <3 Aber alles andere hätte mich auch gewundert hihi, man hört ja nur gutes über die Palette!

Schreibe einen Kommentar